Outlook 2016 – Sehen und Können, Philip Kiefer, Markt + Technik Verlag

Alles in der Ansicht für die Aussicht (Outlook)

Komplett in Farbe, jeder im Text erklärte Schritt wird mit mindestens fünf Bildschirmabbildungen verdeutlicht. In den Abbildungen ist unmissverständlich gekennzeichnet ist, welche Stelle und sogar mit welcher Maustaste (linke oder rechte) diese angeklickt werden muss, wo Eingaben per Tastatur vorzunehmen sind etc.

Die Struktur und Logik des Buchinhaltes wird konsequent eingehalten. Es geht vom Einrichten der E-Mail-Konten über das Erstellen, Versenden, Empfangen und Verwalten von E-Mails über so hilfreiche Funktionen wie Regeln und QuickSteps bis hin zur sinnvollen Kontakte-, Termin- und Aufgabenverwaltung. Erfreulicherweise hat Philip Kiefer auch so wichtige Themen wie die fast schon überlebenswichtige Sicherung der Outlook-Dateien oder die Anbindung eines iCloud-Kontos nicht vergessen. Ebenso wenig wie den Nachfolger des ehemaligen Hotmail namens outlook.com.

Im Anhang sind elf Seiten mit hilfreichen, die Arbeit beschleunigende Tastenkürzel vorhanden. Auch der erfahrene Outlook-Anwender wird hier die eine oder andere Neuigkeit finden.

Von den auf der Internetseite des Markt + Technik Verlages zum Download angebotenen 111 Outlook-Vorlagen sollte nicht zu viel erwartet werden. Es handelt sich dabei zumeist um Schnickschnack wie Grußkarten, Weihnachtsgrüße und ähnliches. Sowie ein paar vorformulierte Textvorlagen.

Einige sehr sinnvolle Möglichkeiten von Outlook finden keine Erwähnung. Das Erstellen von Suchordnern oder Verknüpfungen als Beispiel. Aber das Buch ist auch kein 800 oder 900 Seiten starkes Nachschlagewerk bezüglich aller Funktionen von Outlook. Es ist eine sehr gründliche, umfassende, leicht verständliche Einführung in mehr als nur die Outlook-Oberfläche.

zur Website des Verlages

direkt zur Website des Buches